Frühling 2012. Ein Blick zum Himmel. Von Museumsdirektorin, Dr. Bettina Klein.

Das Kranich Museum eröffnete die Saison 2012 mit einem Blick zum Himmel: der Astrologe Dr. Jürgen Hamel von der Archenhold-Sternwarte Berlin hielt am 1. April den Vortrag “Wie der Kranich an den Himmel kam”. Das Sternbild des Kranichs ist nur am Südhimmel zu erspähen. Wir sahen es als allerliebst koloriertes Tier auf den historischen Karten des Dr. Hamel, eine davon übergab er feierlich am Ende des Vortrags dem Museum. Vielleicht lässt sich ein Resident des Museums zu einer Installation anregen?

Unsere Besucher machten trotz des kalten Wetters Gebrauch vom Eröffnungsangebot und fuhren mit Kutschen zu den Kranichweideplätzen der nächsten Umgebung, die Kinder ritten auf dem Esel. An allen Feiertagen stehen die Kutschen zur Verfügung, der Esel ist ein wenig launisch, man weiss nicht, ob er kommt.

An jedem Wochenende ist das Museum gut besucht. Seit es sommerlich warm ist, geniessen unsere Besucher den Spaziergang im Park und die “Rast” in der Alten Schmiede. Schaut Euch mal die Speisekarte unseres neuen Chefkochs David Müller an, da würde sogar ein Kranich von seinen Maiskörnern hochsehn, http://www.schmiede-hessenburg.de!

Am Sonntagnachmittag von 15:00 bis 16:00 Uhr können jetzt Kinder und Erwachsene unter der Anleitung von Heike Leopold Glückskraniche falten und verzieren. Dazu werden Kranich-Fabeln und -Märchen der Welt erzählt.

Thorsten Gall und sein Bruder Lutz haben zusammen mit Hermann Holtz es wirklich in diesem Winter geschafft, das letzte Drittel des Parks vom Wildwuchs zu befreien: jungfräuliche Flächen, bizarre, vom Sturm entwurzelte Exoten warten auf ihre Gestalterin Ludivine Gracy. Wird sie ihre ursprüngliche Planung nach dem langen Aufenthalt in Japan verändern? Neue Sichtweisen, andere Achsen, hat sie ihre Gräser neu gemischt? Wir sind alle sehr gespannt.

Und die Kranich? Leise kamen sie wie immer im Frühling, keine tutenden Riesenschwärme wie im Herbst. Sie suchten sich heimelige, verborgene Plätze, dort tanzten sie, balzten und erfüllten die Luft von ihrem Paarungsgeschrei. Ein göttliches, ergreifendes Schauspiel! Und weitgehend verschont von den langen Linsen der neugierigen Touristenhorden. Kaum gekommen, fliegen sie wieder weiter und nehmen ihre Geheimnisse mit in den hohen Norden. Dort ziehen sie dann ihre Jungen auf und verweilen bis sie im Herbst erneut und dann über einige Wochen Zwischenstation bei uns machen.

Stolz präsentieren wir eine neue, von Emma und Kai erarbeitete DVD, “Der Kranich in der alten Kunst der Welt”. Emma Howes ist ja die Künstlerin der viel beachteten Installation gleich im Foyer des Museums, in die Architektur des alten Gutshauses “eingewoben” von Kai Meyer. Übrigens ist durch diese Installation Professor Dr. Ragnar K. Kinzelbach (em.) Allgemeine & Spezielle Zoologie, ehemaliger Direktor der Zoologischen Sammlung Rostock, zu uns gestossen. Wir hoffen, mit seinem Vortrag über die historischen Zeugnisse der innigen Beziehung zwischen Kranich und Mensch die diesjährige Kranich-Woche im Herbst eröffnen zu können (23.09.12, ab 10:00 Uhr).

Die zweite neue DVD, Dokumentation des grossartigen Vortrags von Dr. Masako Shono, “1000 Kraniche, der Kranich in der Kunst der Welt” verdanken wir Alex Schweder.

Eine dritte DVD, die der Geschichte der Gutshäuser am Beispiel der Gutsanlage Hessenburg gewidmet ist, wird gegenwärtig erarbeitet. Gutshäuser in dieser Anzahl und architektonischen Vielfalt und Bedeutung gibt es nur in Mecklenburg-Vorpommern. Und nur in Hessenburg gibt es ein imposantes Gutshaus, in das die Kraniche in ihrem künstlerischen Niederschlag Einzug gehalten haben!

Wir werden weiterhin berichten, immer auch zu einem Besuch dieses einmaligen, stimmungsvollen Ortes einladen. Erleben Sie selbst!

Cranes in Flight

Cranes in Flight, a photograph from Kranich Museum artist in residence, David Edward Allen

Advertisements

One comment

  1. Sonny_M

    Bitte beleidigen Sie den Wissenschaftler nicht durch die Bezeichnung “Astrologe”.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: